Pensionen: ÖGB strebt Gesamtlösung an

ÖGB zu WKO: Verhandlungen unaufgeregt beginnen

Wien (OTS/ÖGB) - "Wir werden heute Nachmittag unaufgeregt in die Verhandlungen über Reformen im Pensionssystem gehen, sich im Vorhinein schon festzunageln, wie Dr. Martin Gleitsmann und Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser von der Wirtschaftskammer das tun, finden wir nicht zielführend", sagt Bernhard Achitz, Leitender Sekretär im ÖGB, zu Aussagen von VertreterInnen der Wirtschaftskammer im Vorfeld der Verhandlungen im Sozialministerium.++++

"Der ÖGB strebt ein stimmiges Gesamtkonzept aller Pensionsarten an, das beinhaltet die Langzeitversichtenregelung genau so wie Schwerarbeits-, Berufsunfähigkeits- und Invaliditätspension sowie Korridorpension. "Unser Ziel ist ein Gesamtpaket. Wir brauchen in allen Pensionsarten mehr Gerechtigkeit", sagt Achitz. "Wir halten gar nichts davon, jetzt mit der Aussage, die Pensionen seien in Zukunft nicht mehr finanzierbar und würden auf Kosten der jungen Menschen gehen, schon wieder den Generationenkonflikt zu schüren."

Für Sozialminister Rudolf Hundstorfer wäre die schrittweise Anhebung des Pensionsantrittsalters bei der Langzeitversichertenregelung ab 2014 bis zum 62. Lebensjahr vorstellbar, das wäre, so Achitz, im Vergleich zur geltenden Rechtslage in diesem Bereich eine Verbesserung. "Wesentlich ist für uns, dass die Langzeitversichtenregelung ab 2014 stimmig zu den anderen Pensionsarten ist und dass bei den Pensionen ein faires Gesamtpaket für die ArbeitnehmerInnen zustande kommt." Für den ÖGB müsse die Basis der Alterssicherung in Österreich weiterhin das umlagefinanzierte, gesetzliche Pensionssystem sein. "Die gesetzliche Pensionsversicherung muss auch in Zukunft so gestaltet sein, dass der Lebensstandard der Menschen im Alter gesichert ist", schließt Achitz.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/143

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse
Nani Kauer, MA
Mobil: 0664 6145 915
Tel.: 01 53444 39261

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003