Neu bei MANZ: Ratgeber zu Pension und Invalidität

Neu bei MANZ: Ratgeber zu Pension und Invalidität

Wien (OTS) - Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit? Und welche Pensionsansprüche sind damit verbunden? "Pension & Invalidität", ein neuer Ratgeber aus dem Verlag Manz, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Sozialversicherung und der Gerichte. Im Frage-Antwort-Stil wird der Weg von der Antragstellung bis zur Gewährung der Pension dargestellt und entsprechend kommentiert.

Viele Beispiele, Muster und Formulare machen das Buch zu einer Unterstützung für Menschen, die sich über die Voraussetzungen und die Beantragung einer Invaliditäts-, Berufs- und Erwerbsunfähigkeitspension informieren wollen.

Aus dem Inhalt:

  • Wer ist unter welchen Umständen geschützt? - Grundlagen
  • Welche Rolle spielen andere Bereiche der sozialen Sicherheit? -Kranken-, Unfallversicherung, Arbeitsmarktverwaltung, Bundesamt für Soziales und Behinderung
  • Mitwirkungspflicht der Versicherten
  • Alle wissenswerten Details zur Invaliditätspension
  • u.v.m. Die Autoren Dr. Winfried Pinggera ist Generaldirektor der

Pensionsversicherungsanstalt. Dr. Walter Pöltner ist Sektionschef im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. HR Dr. Einar Sladecek ist Präsident des Arbeits- und Sozialgerichtes Wien sowie Vortragender in zahlreichen Gesundheits- und Krankenpflegeschulen.

Pinggera / Pöltner W / Sladecek: Pension & Invalidität.
MANZ 2010. Br. 204 Seiten. Euro 18,80. ISBN 978-3-214-00585-6. Kundenbestellungen telefonisch unter (01) 531 61-100 oder per Email an bestellen@manz.at.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/865

Rückfragen & Kontakt:

Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung
Mag. Christopher Dietz, Leitung PR & Pressearbeit
Tel.: 01/53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at/presse

Johannesgasse 23, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAV0001