Mikl-Leitner: Sozialmedizinische Dienste sind wichtige Partner Niederösterreichs

Förderung aus Sozialhilfemitteln und Strukturmitteln des NÖGUS genehmigt

St. Pölten (OTS/NÖI) - In der heutigen Regierungssitzung wurden rund 62 Millionen Euro an Sozialhilfemitteln und Strukturmitteln des NÖGUS für die sozialmedizinischen und sozialen Betreuungsdienste rückwirkend für das Jahr 2009 genehmigt", so VP-Soziallandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Die sozialmedizinischen Dienste - NÖ Hilfswerk, NÖ Volkshilfe, Caritas Wien und St. Pölten sowie das Rote Kreuz - sind wesentliche Eckpfeiler der NÖ Sozialpolitik und fungieren als wichtige und wertvolle Partner des Landes bei der Pflege und Betreuung von Menschen, die unsere Hilfe und Unterstützung brauchen. Gemeinsam leisten diese Organisationen jährlich rund 3,3 Millionen Stunden und betreuen rund15.000 Menschen zu Hause in den eigenen vier Wänden.

Der aktuelle Altersalmanach bestätigt, dass sich der Personenkreis der "Hochaltrigen", also der Personen zwischen 80 und 84 Jahren in den vergangenen Jahren verdoppelt hat. Darüber hinaus wissen wir, dass jedes zweite heute geborene Kind die Chance hat, seinen 100. Geburtstag zu feiern. Die Zahl der Hochaltrigen wird auch in Zukunft ansteigen, deshalb ist eine intensivere Einbindung der sozialmedizinischen Dienste das Gebot der Stunde.

Aufgrund der verstärkten Nachfrage und des zusätzlichen Bedarfs nach einer Betreuung in den eigenen vier Wänden, ermöglichen wir, dass in Zukunft jährlich um 700 bis 1000 Personen zusätzlich betreut werden können. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt gesetzt, um Niederösterreich auf seinem Weg zu einer sozialen Modellregion in Europa zu machen, betont Mikl-Leitner.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002