Historischer Tag in Ankara

Ankara (OTS) - Am 25.Jänner wurde an der Österreichischen Botschaft Ankara im Rahmen eines Empfangs das "Jubiläumsjahr 2009" der bilateralen Beziehungen zwischen Österreich und der Türkei begangen: 455 diplomatische Beziehungen zwischen den beiden Imperien, 85 Jahre Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Republiken, 75 Jahre Österreichische Botschaft sowie 40 Jahre Außenhandelsstelle in Ankara.

Festreden hielten neben der Botschafterin Heidemaria Gürer die österreichische Abgeordnete Alev Korun und der österreichische Historiker Oliver Rathkolb sowie der stellvertretende Vorsitzende der türkisch-österreichischen Freundschaftsgruppe im türkischen Parlament, Sükran Ayalan. Ebenso nahmen der türkische Staatsminister Hayati Yazici und der Vorsitzende des EU Harmonisierungsausschusses des türkischen Parlaments, Yasar Yakis, an der Zeremonie teil. Abschließend wurden zwei Gedenktafeln zur Erinnerung an die bisher ungefähr 60 österreichischen Botschafter im Osmanischen Reich sowie der späteren Türkei enthüllt.

Der Veranstaltung vorangegangen war am 23.Jänner als Zeichen der Freundschaft und der gegenseitigen kulturellen Beeinflussung zwischen Österreich und der Türkei ein aus der Österreichischen Botschaft direkt im staatlichen TV TRT TÜRK übertragenes Life Konzert klassischer Musik und Jazz, dargebracht vom türkisch-österreichischen Musikerduo Attila Aldemir (Violine, Viola) und Tuglu Tirpan (Klavier) und begleitet von dem in Zürich lebenden, weltbekannten türkischen Schlagzeuger Burhan Öcal.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/42

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Botschaft Ankara
P.K. 131, TR-06661 Ankara-Kücükesat
Tel: +90/312 405-5190
Telefax: +90/312 418-9554
ankara-ob@bmeia.gv.at
www.aussenministerium.at/ankara

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001