Heuras: Niederösterreichs Grüne fahren schäbigen Kurs auf dem Rücken der NÖ Pendler

Vereinbarung zwischen Land, Bund und ÖBB bringt zahlreiche Verbesserungen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die NÖ Grünen fahren einen schäbigen Kurs auf dem Rücken der NÖ Pendlerinnen und Pendler. Mit ihren miesen Attacken verschrecken und vertreiben sie alle Pendlerinnen und Pendler. Mit einem Ergebnis: Sie schaden dem öffentlichen Verkehr in NÖ", kommentiert VP-Verkehrslandesrat Mag. Johann Heuras heutige Aussagen der NÖ Grünen.

"Die NÖ Grünen haben jedenfalls noch keine einzige Weiche für den öffentlichen Verkehr in unserem Land gestellt. Einzig Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und mir ist in den schwierigen Verhandlungen mit Bund und ÖBB gelungen, zahlreiche Verbesserungen für unsere Pendlerinnen und Pendler zu erreichen", erinnert der Verkehrslandesrat. "Groß von Klimabilanzen gackern, Öko-Schmähs verbreiten, dabei aber handfest gegen öffentliche Linien ankämpfen, dass ist die Grüne Partei in NÖ", so Heuras.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001