Grüne Niederösterreich: Investiert Land NÖ in Novomatic-Anleihen?

Krismer: Fordere Offenlegung der Veranlagungen

St. Pölten (OTS) - Die Grünen Niederöstereich haben Grund zu der Annahme, dass sich das enge Verhältnis zwischen Land und dem Unternehmen Novomatic noch intensiviert. Die grüne Finanzsprecherin Helga Krismer will es genau wissen: "Veranlagt das Land Gelder der Wohnbauförderung in Novomatic-Anleihen, ja oder nein?" Krismer hat schon rund um den Rohbericht darauf hingewiesen, dass die Veranlagungen offen gelegt werden müssen. "Nur ein Beispiel:
Einerseits Bankenpakete für die Wirtschaft schnüren und andererseits Bankanleihen zeichnen, verstehen SteuerzahlerInnen nicht mehr" , verlangt Krismer die Offenlegung der Veranlagungsdetails, damit auch einmal klar ist, bei welchen Banken das Land NÖ Anleihen hat. Außerdem würde sich herausstellen, ob und wieviel das Land in die Firma Novomatic investiert hat.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/67

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001