EANS-News: EuroGas, Inc. / EuroGas Polska sp.zo.o. / Erheblicher Anstieg der Erdölreserven / Internationaler Ölkonzern unterzeichnet Vertrag mit Beteiligungsgesellschaft der EuroGas, Inc.

New York / Wien (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

EuroGas, Inc. (WKN 891 969 / OTC: EUGS) hat heute
bekannt gegeben, das Ihre polnische Beteiligungsgesellschaft EuroGas Polska sp.zo.o ein vertrauliches Abkommen mit einem der weltweit größten Ölkonzerne abgeschlossen hat. Dieser Konzern hat gegenüber EuroGas Interesse bekundet, die Erdöl- und Erdgasbeteiligungen von EuroGas Polska im Süd-Ost Polen nach Prüfung der geologischen und technischen Daten zu erwerben.

EuroGas Polska ist eine Tochtergesellschaft (100%) der McCallan Oil & Gas (UK) Ltd., die sich z.Z. zu 30% im Besitz von EuroGas, Inc. befindet. EuroGas, Inc. besitzt darüber hinaus Optionen für den Erwerb der restlichen 70% der McCallan Oil & Gas (UK) Ltd..

EuroGas Polska wird alle relevanten geologischen und technischen Daten, inklusive der jüngsten Daten aus dem US-$ 8 Mio. teuren Seismik Programm, das durch den Betreiber des polnischen Erdöl Joint Ventures Biesczszady, PGNiG (Polish Oil & Gas), 2008/2009 durchgeführt worden ist, dem an EuroGas Polska interessierten internationalen Ölkonzern zur Verfügung stellen.

Unabhängig davon hat kürzlich die renommierte, in London ansässige Beratungsfirma Gaffney Cline & Associates (GCA) eine neue Reserveschätzung für Aurelian Oil & Gas PLC (Aurelian) erstellt, die mit 25% am Biesczszady Joint Venture beteiligt sind.

In einem im Dezember 2009 durch Aurelian in London veröffentlichten "Competent Persons Report" (CPR), wie er von der London Stock Exchange für dort gelistete Aktien-Gesellschaften gefordert wird, hat GCA der an der London Stock Exchange gelisteten Aktiengesellschaft Aurelian Oil & Gas PLC mitgeteilt, dass aufgrund der 2009 durchgeführten Seismik-Arbeiten durch GCA eine neue Reserveschätzung für Aurelian's 25% Anteil an Biesczszady ermittelt wurde. Die neue Schätzung liegt jetzt in einem Spektrum von 89 bis 131 Millionen Barrel Öl. Am 18. Januar 2010 hat Aurelian diese neue Reserveschätzung in einem offiziellen Börsenprospekt in London veröffentlicht. Mit diesem Börsenprospekt will Aurelian eine Kapitalerhöhung in Höhe von 32 Millionen Euro für die Weiterentwicklung ihrer Erdöl-Beteiligungen in Polen platzieren. .

An dem Biesczszady Öl- und Gas Joint Venture ist die polnischen Staatsgesellschaft PGNiG (Betreiber) mit 51%, Aurelian Oil & Gas, Plc. mit 25% und EuroGas Polska mit 24% beteiligt.

EuroGas, Inc. ist eine börsennotierte US Publikumsgesellschaft, deren Aktien in den USA (Symbol: EUGS) und in Deutschland (WKN 891 969) notiert sind. Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche Beteiligungen im Rohstoffbereich. Neben Beteiligungen an Öl- und Gaskonzessionen in Polen und der Ukraine hält das Unternehmen direkt und indirekt eine 90% Beteiligung an einer der weltweit größten Talk-Lagerstätten in der Slowakischen Republik, sowie Gold-Silber Bergbau-Beteiligungen in Arizona, USA und eine Erdgas Beteiligung in British Columbia, Kanada. http://www.eurogas-inc.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: EuroGas, Inc. Neuer Markt 9/3 A-1010 Wien Telefon: +43 1 230 8613 0 FAX: +43 1 230 8613 13 Email: ingo.soriano-eupen@eurogas.at Branche: Energie ISIN: US2987341045 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Hamburg, Frankfurt, Stuttgart Sprache: Deutsch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/EASY_7035

Rückfragen & Kontakt:

Ingo Soriano Eupen
Investor RelationsEuroGas, Inc.
European Headquarter
Neuer Markt 9/3A-1010 Wien / AustriaPhone: +43 1 230 86 13 0
Fax: +43 1 230 8613 13
Mobil: +43 664 9683465
Home: www.eurogas-inc.com
eMail: ingo.soriano-eupen@eurogas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004