Rektor Bast: Wissenschaftsministerin ist auch für Kunstuniversitäten zuständig

Österreich lebt von der Entwicklung unseres Kreativsektors

Wien (OTS) - Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst und Sprecher der österreichischen Kunstuni-Rektoren macht in einer ersten Stellungnahme zur Bestellung von Beatrix Karl als neue Wissenschaftsministerin deutlich, dass die Erwartungshaltung der Universitäten nach den Diskussionen der letzten Monate sehr groß ist. Es wird nicht nur Ihre Aufgabe sein, dafür zu sorgen, dass Hochschulpolitik auch ohne Demonstrationen und Proteste als zentrales Thema gesellschaftlicher Entwicklung so präsent bleibt, sondern dass in der Regierung auch Taten gesetzt werden, um die Situation der österreichischen Universitäten zu verbessern.

Überdies weist Bast die designierte Ministerin darauf hin, dass sie nicht nur für Wissenschaft und Forschung, sondern auch für die Sicherung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen der österreichischen Kunstuniversitäten zuständig sein wird.

Kunst in Österreich ist nicht nur integraler Bestandteil nationaler Identität, sondern auch internationale Erfolgsgeschichte von gesellschaftlicher, ebenso wie wirtschaftlicher Bedeutung. Darüber hinaus lehrt die Beschäftigung mit Kunst kritisches Hinterfragen, hilft gesellschaftliche Verantwortung zu erkennen und Visionen für eine bessere Welt zu entwickeln. Kurzum, Kunst schafft Zukunft. Kreativsektor und die Kunstuniversitäten leisten einen bedeutsamen Beitrag zur Sicherung der prosperierenden Zukunft Österreichs in einem dynamischen europäischen und internationalen Umfeld. Leistungen, die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen honorieren und fördern sollten, fördern müssen.

Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/947

Rückfragen & Kontakt:

Universität für angewandte Kunst Wien
Mag. Anja Seipenbusch-Hufschmied
T: +43-1-711 33 DW 2160;
anja.seipenbusch@uni-ak.ac.at
www.dieangewandte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UAK0001