Bader: Stärkung des ländlichen Raums als Wirtschafts- und Lebensraum

Land NÖ unterstützt Güterwegebau in St. Veit/Gölsen mit rund 252.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Stärkung des ländlichen Raumes als Lebens- und Wirtschaftsraum ist dem Land Niederösterreich ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund werden Projekte zur Errichtung von Güterwegen bestmöglich unterstützt, so auch das Projekt Güterweg Angerbauer in St. Veit an der Gölsen. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Vorhaben mit rund 252.000 Euro", berichtet der Lilienfelder VP-Landtagsabgeordneter Karl Bader.

"Die Förderung erfolgt im Rahmen der Verkehrserschließung ländlicher Gebiete. Damit sollen die Produktionsbedingungen für die Landwirtschaft weiter verbessert werden, um die Wettbewerbsfähigkeit der niederösterreichischen Landwirte zu stärken und das bäuerliche Einkommen abzusichern. Nicht zuletzt tragen Projekte wie diese auch zur Belebung des regionalen Baugewerbes bei", erklärt Bader.

"Die Lebensqualität in Niederösterreich wird zu einem großen Teil von den funktionierenden landwirtschaftlichen Betrieben getragen. Daher unterstützen wir mit aller Kraft alle Bemühungen, um die Arbeitsbedingungen unserer Landwirte weiter zu verbessern, so VP-LAbg. Karl Bader.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001