Infotage für technikinteressierte Schülerinnen

LR Schmid: Junge Frauen sollen ihre Ausbildungs- und Berufschancen erkennen und nützen

Bregenz/Innsbruck (OTS/VLK) - Unter dem Motto "FIT - Frauen in die Technik" lädt die Universität Innsbruck Schülerinnen von höheren Schulen zu Infotagen am Dienstag, 2. und Mittwoch, 3. Februar 2010 ein. Dabei können sich die jungen Frauen über das breite Angebot an naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen informieren. Landesrätin Greti Schmid appelliert an die jungen Vorarlbergerinnen, diese Gelegenheit wahrzunehmen: "Es ist wichtig, dass Mädchen und junge Frauen erkennen, dass es für sie auch in traditionell männlich dominierten Bereichen vielfältige Ausbildungs- und Berufschancen gibt." Anmeldungen zu den Infotagen sind ab sofort möglich.

Mädchen, die sich auch für handwerkliche und technische Berufe interessieren, können ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt beträchtlich verbessern, sagt Landesrätin Schmid: "Eine solche Entwicklung zu fördern, ist auch aus Sicht der Unternehmen wichtig, denn gerade im technischen Bereich werden qualifizierte Fachkräfte künftig sehr gebraucht."

Die FIT-Infotage bieten die Möglichkeit, im Rahmen von Institutspräsentationen, Vorlesungen, Laborübungen und Diskussionsrunden in den technisch-naturwissenschaftlichen Ausbildungsbetrieb hinein zu schuppern.

FIT-Infotage 2010 an der Uni Innsbruck:
- Dienstag, 2. Februar um 8.30 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes (Innrain 52)
- Mittwoch, 3. Februar um 8.30 Uhr im Foyer des Architekturgebäudes (Technikerstraße 13)

Für nähere Informationen:
Universität Innsbruck, Mag. Desiree Dafner
Telefon 0512/507-32013
E-Mail fit@uibk.ac.at
Web www.fit-tirol.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002