Hauer: Land NÖ unterstützt Dachsanierung des Dominikanerinnenklosters in Kirchberg/Wechsel

Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 45.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Wir wollen unser großartiges kulturelles und historisches Erbe auch für die Generationen nach uns bewahren. Daher werden vom Land Niederösterreich Restaurierungen und Renovierungen von Baudenkmälern mit allen Kräften unterstützt. Nun unterstützt das Land Niederösterreich die Sanierung des Daches des Dominikanerinnenklosters in Kirchberg/Wechsel mit 45.000 Euro", berichtet VP-Landtagsabgeordneter Hermann Hauer.

In Kirchberg am Wechsel gruppiert sich um die ehemalige Stifts-und nunmehrige Pfarrkirche ein ehemaliges Augustiner Chorfrauenstift, das unter den Habsburgerkaiser Joseph II. aufgelassen wurde. Seit einigen Jahren wird das Stift von Dominikanerinnen genutzt. Nun musste das bereits schadhafte und an vielen Stellen undichte Dach der barocken Klostergebäude erneuert werden. So erfolgte nach einer Neulattung eine Neueindeckung mit keramischem Material. Zudem fielen anteilig Spenglerarbeiten an. Die Arbeiten konnten bereits abgeschlossen werden", informiert Hauer.

"Der Finanzierungsbeitrag des Landes NÖ soll die Dominikanerinnen in Kirchberg am Wechsel bei der Sanierung des Dachs des Klostergebäudes unterstützen und soll so Hilfe zur denkmalgerechten Erneuerung eines barocken Ordensgebäudes als wichtigem baukulturellen Erbe der Wiener Alpen leisten", so der Neunkirchner VP-Landtagsabgeordnete.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001