Energie - SP-Ekkamp: "Wien Energie investiert zwei Milliarden Euro in Versorgungssicherheit und neue Technologien"

VP-Tschirf fordert offenbar Einsparungen zum Nachteil der KundInnen und der Wirtschaft

Wien (OTS/SPW-K) - "Bei Wien Energie stehen Versorgungssicherheit und Verlässlichkeit im Sinne der Kundinnen und Kunden im Vordergrund. Deshalb investiert das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren rund zwei Milliarden Euro. Die vergisst der VP-Klubobmann Tschirf gerne zu erwähnen", erwidert der Vorsitzende des Stadtwerke-Ausschusses, SP-Gemeinderat Franz Ekkamp, auf Kritik von Tschirf. Alleine in den Jahren 2008 und 2009 wurden mehr als 300 Millionen Euro schwerpunktmäßig in die Instandhaltung und den Ausbau der gesamten Netzinfrastruktur und der Strom- und Wärmeerzeugung investiert. "Mit den Investitionen wird nicht nur die Versorgungssicherheit mit sauberer Energie verstärkt, Wien Energie liefert damit auch wichtige Impulse für die Wiener Wirtschaft und den Arbeitsmarkt.", sagt Ekkamp.
(Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001