Riedl: Veranlagungen wichtiges Finanzierungsmittel des Landes Niederösterreich

Rund 1 Milliarde Euro an Erträge kommt direkt den Menschen zu Gute

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Veranlagungen sind mittlerweile ein wichtiges Finanzierungsmittel des Landes Niederösterreichs geworden. Zahlreiche Initiativen wie die Förderung des Semestertickets für niederösterreichische Studenten, die NÖ Kindergartenoffensive oder das NÖ Pflegemodell sind erst durch die Erträge der Veranlagungen möglich geworden. Dass die Entwicklung nach den wirtschaftlich turbulenten Zeiten deutlich positiv ist, bestätigt auch der ausführliche Bericht der in der gestrigen Sitzung dem NÖ Landtag vorgelegt wurde. So wurde im vergangenen Jahr ein Ertrag von 6,5% erzielt. Für mich eine weitere Bestätigung, dass wir mit den Veranlagungen auf dem richtigen Weg sind", stellt VP-Finanzsprecher LAbg. Alfred Riedl anlässlich der gestrigen Debatte im NÖ Landtag über den Bericht über die Veranlagungen klar.

"Obwohl durch die Erträge der Veranlagungen rund 1 Milliarde Euro direkt für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher erwirtschaftet wurden, hört man von SP-Leitner nur polemische Aussagen und er redet die Veranlagungen ständig schlecht. Das unterscheidet unsere Politik von jener von Leitner: Während wir uns um die Menschen in unserem Land kümmern, hört man vom SP-Chef nur polemische und parteipolitisch motivierte Aussagen. Denn wenn es um die Hunderte-Millionen-Euro schweren Spekulationsverluste bei den ÖBB geht, dann hat Parade-Parteisoldat Leitner seine dunkelrote Parteibrille auf. Mir ist kein einziges kritisches Wort von Leitner zu diesen Vorgängen bekannt. Vielmehr hätte er, die NÖ Pendlerinnen und Pendler für die ÖBB-Zockerei, die aus den Bahnen geriet, am liebsten zur Kasse gebeten", so Riedl.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001