Neue Filmförderung ist starker Impuls für die Kreativwirtschaft

Förderung hilft das kreative Potential in wirtschaftlichen Erfolg umzumünzen

Wien (OTS/PWK049) - "Die von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner präsentierte neue Filmförderung ist ein starker Impuls und ein wichtiges Signal für die vielen Kreativen und jungen Leute im Lande, die ihre Zukunft in den Kreativbranchen und die Film-und Videowirtschaft sehen", stellte Gertraud Leimüller, Vorsitzende von creativ wirtschaft austria (cwa), heute anlässlich der Präsentation des neuen Förderkonzepts in Wien fest.

"Für die vielen heimischen Kreativen und Filmschaffenden ist es nicht immer einfach, in der Planung, hinter der Kamera, als Kostümbildner, on-Location, in Schnitt & Synchronisation, in der Bearbeitung und musikalischen Gestaltung oder als Produzenten von Filmen aktiv zu sein. Mit dieser Förderung soll mit dazu beigetragen werden, das Kreativpotential in Österreich mit einem hohen Anteil inländischer Wertschöpfung international noch erfolgreich zu machen und gleichzeitig der heute sehr erfolgreichen Spitze der Filmwirtschaft mehr Breite zu geben. Gelingt dies, ist auch ein nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg sicher", so Leimüller.

"Mit diesem Förderkonzept für die Filmwirtschaft ergänzt das Wirtschaftsministerium das Portfolio der Maßnahmen, mit denen Wirtschaftsbereiche mit Wachstumspotential gezielt unterstützt werden. Für die Kreativwirtschaft setzt das Wirtschaftsministerium bereits heute mit 'evolve' Akzente, die das dynamische Wachstum dieser Branchen unterstützen. (http://www.evolve.or.at). Ich freue mich, dass hier mit einem intelligenten und auf eine hohe Wirkung in der Branche abgestimmten Konzept der Film- und Videowirtschaft jener Rückhalt gegeben wird, den Kreative im riskanten Filmgeschäft brauchen, um sich erfolgreich zu entwickeln", betont Michaela Gutmann, Geschäftsführerin von cwa, und hofft, "dass mit dieser Förderung die Kreativen auch die heute schon hervorragende Kompetenz im Wettbewerb ausbauen können". (SR)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/240

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rudolf Lichtmannegger
creativ wirtschaft austria
http://www.creativwirtschaft.at
Tel:+0590 900 4411
E-Mail: Rudolf.Lichtmannegger@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002