Grüne Wien begrüßen Förderaktion für einspurige Elektrofahrzeuge

Maresch: Auch Nachrüstung von normalen Fahrrädern soll gefördert werden

Wien (OTS) - "Endlich setzt auch die Stadt Wien auf einspurige Elektrofahrzeuge und zieht damit mit vielen anderen Bundesländern gleich", kommentiert Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Grünen Wien, die heute präsentierte Förderaktion der Stadt Wien. "Es ist für mich zwar nur schwer nachvollziehbar, warum die SPÖ noch vor einem Monat unseren dementsprechenden Antrag im Gemeinderat abgelehnt hat, aber vermutlich fällt dies unter politische Strategie in einem Wahljahr", so Maresch weiter.

Im Gegensatz zum Land Steiermark fördert die Stadt Wien aber nicht die Nachrüstung von normalen Rädern mit Elektromotoren. "Dies ist sicherlich ein Wermutstropfen im vorliegenden Fördermodell und die Grünen fordern die Stadt auf, dieses Manko rasch zu beheben", so Maresch abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/101

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002