Grundsatzrede von Außenminister Spindelegger vor der Wirtschaftsuniversität Wien

Wien (OTS) - Außenminister Michael Spindelegger hat heute an der Wirtschaftsuniversität Wien eine Grundsatzrede über die österreichische Außenpolitik zum Thema "Österreich und Europa: Liebe auf den zweiten Blick?" gehalten.

Inhaltliche Schwerpunkte bildeten die Diskussion um den freien Hochschulzugang, die Ortstafelfrage, "menschliche Marktwirtschaft" in der EU, sowie der Donau- und Schwarzmeerraum.

Die Rede kann ab sofort unter folgendem Link online abgerufen werden:
http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/aktuelles/reden-und-intervie
ws/2010/rede-von-bundesminister-dr-michael-spindelegger-zu-den-schwer punkten-der-oesterreichischen-eu-politik.html

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/42

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3262,4549,4550; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002