Seniorenrat begrüßt zusätzliche Information zur ORF-Publikumsratswahl

Khol und Blecha: Bekanntgabe der GIS Nummer ist Voraussetzung für ordnungsgemäße Wahl

Wien (OTS) - Wie heute bekannt wurde, ist in den jüngst ausgesandten Wahl-Informationen zur ORF-Publikumsratswahl den Rundfunkteilnehmern die für die Wahl notwendige GIS-Nummer versehentlich nicht mitgeteilt worden. Vor allem ältere Menschen beschwerten sich darüber massiv.

Nachdem der ORF durch Seniorenvertreter von Pensionistenverband und Seniorenbund öffentlich und auch informell darauf hingewiesen wurde, hat dieser prompt reagiert und bereits ein zusätzliches Informationsschreiben an alle Rundfunkteilnehmer/innen zugesagt.

Die Seniorenrats-Präsidenten Khol und Blecha zeigen sich in einer ersten Reaktion sehr erfreut, dass der ORF so rasch reagiert hat und gehen davon aus, dass die zusätzliche Information zur ORF-Publikumsratswahl rechtzeitig vor Beginn der Wahl am 26. Jänner bei allen Wahlberechtigten einlangt.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1440

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenrat
Mag. Wolfgang Braumandl
Tel.: 01/8923465-26
kontakt@seniorenrat.at
http://www.seniorenrat.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SER0001