IFK: Anmeldefrist für Sommerakademie 2010 läuft

Wien (OTS) - Bis 15. März haben Nachwuchswissenschaftler und Künstler noch Gelegenheit, sich beim Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK, 1., Reichsratstrasse 17) um ein Stipendium zur Teilnahme an der heurigen Sommerakademie (22. bis 28. August) zu bewerben. Die Akademie findet unter dem Motto "Kulturen der Wahrnehmung" statt. Inhaltlich ist das von IFK-Direktor Helmut Lethen geleitete mehrtägige Zusammensein in insgesamt fünf Arbeitsgruppen unterteilt, die sich unter anderem mit "Sprache und Wahrnehmung" oder "Wahrnehmungsschärfe und mechanische Objektivität" beschäftigen werden.

Voraussetzung für eines der maximal 20 Stipendien ist ein Lebensalter von höchstens 35 Jahren und ein nachweisbares zentrales Interesse am Projekt der Kulturwissenschaften und Cultural Studies. Das Stipendium umfasst die Unterbringung, Verpflegung sowie die Bereitstellung der erforderlichen Arbeitsunterlagen. Die Sommerakademie findet im niederösterreichischen Wallfahrtsort Maria Taferl beim Semmering statt.

o Infos auch unter: www.ifk.ac.at

(Schluss) hch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81082
Mobil: 0676 8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003