AVISO: Verleihung Staatspreis Innovation 2009

Minister Mitterlehner würdigt innovativstes Unternehmen Österreichs

Wien (OTS) - Am Mittwoch, 24. März 2010, wird Wirtschaftsminister Mitterlehner Österreichs innovativstes Unternehmen mit dem Staatspreis Innovation 2009 auszeichnen.

Damit würdigt er die Innovationskraft heimischer Betriebe, denn durch die Nominierung und die Auszeichnung erfährt ein Unternehmen die höchste Anerkennung und Auszeichnung Österreichs für besonders innovative Leistungen.

Der Staatspreis Innovation wird 2010 bereits zum 30. Mal verliehen.

Aus bundesweit 639 Einreichungen wurden 24 zum Staatspreis Innovation entsandt, daraus werden 6 Unternehmen nominiert und eines ausgezeichnet.

Bitte notieren Sie schon jetzt:

Verleihung des Staatspreis Innovation 2009
24. März 2010
Ort: Orangerie Schloss Schönbrunn
Uhrzeit und Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Am 24. März 2010 steht das Thema Innovation und High-Tech im Zentrum des ganzen Tages: Im Vorfeld der Verleihung des Staatspreises findet erstmals der aws High-Tech Day unter dem Motto "facing technopreneurial realities" statt. Internationale Keynotes Speakers, Erfolgsbeispiele österreichischer High-Tech Start-ups sowie ein umfangreiches Workshop-Programm warten auf die TeilnehmerInnen. Genaue Informationen samt Einladung folgen gesondert.

Verleihung Staatspreis Innovation 2009

Der Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, die austria
wirtschaftsservice und ihre Partner laden recht herzlich ein zur
Preisverleihung "Staatspreis Innovation 2009" und "Econovius"

Datum: 24.3.2010

Ort:
Orangerie im Schloss Schönbrunn
1130 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/35

Rückfragen & Kontakt:

www.staatspreis.at
www.bmwfj.gv.at
www.awsg.at

Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft m.b.H.
Tel.: +43 1 501 75 DW 544, Thomas Blöch (Staatspreis Innovation)
Tel.: +43 1 501 75 DW 546, Mag. Doris Sallaberger (High-Tech Day)
t.bloech@awsg.at
d.sallaberger@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001