ARBÖ: Sperre in Wien 23 nach Wasserrohrbruch

Wien (OTS) - Heute gegen 14:45 Uhr gab es aufgrund eines Wasserrohrbruchs auf der Ketzergasse zwischen der Manowardgasse und der Willgasse für die Autofahrer kein weiterkommen mehr. Stau und Wartezeiten waren die Folge. Nach ersten Angaben des ARBÖ-Informationsdienstes wird die Sperre bis etwa Mitternacht aufrecht bleiben. Eine Umleitung wurde vor Ort für die Autofahrer eingerichtet.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/27

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002