Warenwirtschaft und CRM Hand in Hand / cobra schafft neue Schnittstelle zur ERP-Software von Sage

Konstanz (ots) -

Die cobra GmbH, Spezialist für CRM-Software, hat eine neue Schnittstelle zur ERP-Software Office-Line von Sage eingerichtet. Die Kombination des Warenwirtschaftsprogramms mit der Kundenbeziehungsmanagement-Software cobra CRM PLUS bietet Anwendern die Möglichkeit, Daten aus beiden Systemen bequem miteinander abzugleichen und Vertriebsaktionen zielgruppengenau zu planen. "Mit der neuen Schnittstelle sparen Nutzer der Software-Lösungen nun einige Arbeitsschritte, denn die doppelte Datenpflege entfällt", berichtet Jürgen Litz, Geschäftsführer des CRM-Pioniers cobra. "Wir richten dabei unser Augenmerk auf die Bedürfnisse unserer Kunden, die sowohl cobra CRM PLUS als auch die ERP-Lösung von Sage im Einsatz haben." Doch nicht nur die vereinfachte Adresspflege ist ein Vorteil. Auch wenn es darum geht zu analysieren, wie sich der Umsatz eines Kunden oder einer Kundengruppe entwickelt hat, welche Produkte in einem bestimmten Zeitraum gekauft wurden oder ob noch ein Angebot offen ist, profitieren Anwender von der cobra-Anbindung an das ERP-Programm. Daneben bietet die Schnittstelle die Möglichkeit, direkt in cobra diejenigen Kunden zu selektieren, die einen bestimmten Artikel gekauft haben oder im aktuellen Jahr noch keinen Umsatz erzielt haben. So können beispielsweise Cross-Selling-Aktionen zielsicher geplant und Mailings direkt aus der cobra-Datenbank heraus versendet werden. Auch Mitarbeiter im Service behalten beim Kundenkontakt einen guten Überblick: Sie sehen mit einem Mausklick, ob im Servicefall der Vertrieb aktiv ist oder die Rechnung bereits gestellt wurde. Neben dem komfortablen Adress- und Kontaktmanagement sind besondere Highlights von cobra CRM PLUS die umfangreichen Selektionsmöglichkeiten, das integrierte Kampagnenmanagement sowie das Vertriebsmodul zur Abbildung des gesamten Vertriebsprozesses. Anwender schätzen neben der intuitiven Bedienung besonders die kurzen Einführungszeiten sowie die geringen Kosten für Wartung und Pflege.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/DE32167

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Presseinformationen
Katrin Gutberlet
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
cobra GmbH
Weberinnenstraße 7
D-78467 Konstanz
http://www.cobra.deTelefon +49 7531 8101 37
Telefax +49 7531 8101 22
E-Mail Katrin.Gutberlet@cobra.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009