Rübig zu Tajani: EU-Industrieporfolio ist in guten Händen

Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit als politische Initiativen

Brüssel, 19. Jänner 2010 (OTS) Ausreichend Lob gibt es für den designierten italienischen Industrie-Kommissar, Antonio Tajani, nach seiner Anhörung im Industrieausschusses des Europäischen Parlaments. "Tajani war sehr gut vorbereitet, hat sich in sein neues Dossier bereits sehr gut eingelesen und konnte die Abgeordneten während des Hearings von seinem Know How und seinen Visionen überzeugen. Mit seinen zwei politischen Schwerpunkten für Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit in ganz Europa hat er sich auch große Ziele gesteckt", so heute der ÖVP-Europaparlamentarier Dr. Paul Rübig: "Der designierte Kommissar stellte sich zudem auf die Seite der vielen europäischen Klein- und Familienbetriebe und will diese in Form einer effizienten KMU-Politik weiter stark unterstützen. Das EU-Industrieportfolio ist bei ihm sicherlich in sehr guten Händen", so Rübig weiter. ****

Tajani, als ehemaliger EVP-Europaabgeordnete, betonte auch die Notwendigkeit mit dem Europäischen Parlament verstärkt zusammenzuarbeiten. "Nach dem Lissabonvertrag hat das Parlament verstärkte Mitentscheidung. Und nur gemeinsam können wir eine innovative europäische Industriepolitik beschließen", so Rübig weiter, der auch Tajani's Vorstoß für eine 'Nachhaltige Wirtschaft' stark begrüßte. "Eine verstärkte Konzentration auf Nano- und Verbundstoffe für den Gesundheits- Pharma- und Fahrzeugbereich sind vor allem in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise eine wichtige technologische Herausforderung, der wir uns stellen müssen. Wir brauchen eine europäische High-Tech-Industrie mit Vorreiterrolle. Mit Tajani an der Spitze der Industrie haben wir diese engagierte visionäre Person", so der ÖVP-Industriesprecher abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/165

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Paul Rübig MEP, Tel.: +32-2-284-5749
(paul.ruebig@europarl.europa.eu)
Mag. Andrea Strasser, EVP-Presse, Tel.: +32.473.311175
(andrea.strasser@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002