Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Für die Sanierung der Burg in Perchtoldsdorf samt der Errichtung eines unterirdischen Veranstaltungszentrums im Vorfeld wird ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 1.000.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Der Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der Kultur Melk Festspiel- und VeranstaltungsGmbH für die Durchführung der jährlichen Sommerspiele und deren Rahmenveranstaltungen in Melk für die Jahre 2009 bis 2013 wurde genehmigt.

Die Marktgemeinde Euratsfeld wird bei der Errichtung des Radwegeprojektes "Mittergafring - Senftenegg" gemäß der Richtlinie zur Förderung von Radwegen mit einer nicht rückzahlbaren Beihilfe in der Höhe von bis zu 160.000 Euro unterstützt.

Weiters wurde die Auszahlung einer Förderung von bis zu maximal 1.213.408 Euro für das Jahr 2010 an den Verein 0>Handicap genehmigt.

Beschlossen wurde auch die Auszahlung einer Förderung an die Caritas der Erzdiözese Wien für ihren Besuchsdienst im Ausmaß von 120.000 Euro für das Jahr 2009.

Auch die Auszahlung einer Förderung an die Caritas der Diözese St. Pölten für ihren Besuchsdienst im Ausmaß von maximal 110.000 Euro für das Jahr 2009 wurde genehmigt.

Die Förderung des Landes Niederösterreich an die ARGE Integrated Microsystems Austria - IMA am Projektstandort Wiener Neustadt zur Umsetzung des Comet K1 Projektes "Austrian Center for Medical Innovation and Technology" in der Höhe von maximal 2.126.400 Euro wurde genehmigt.

Der Marktgemeinde Leopoldsdorf bei Wien wird ein Investitionskostenzuschuss in der Höhe von 100.000 Euro für die Umgestaltung einer Verkehrslichtsignalanlage für Fußgänger- und Radfahrerallgrün zur Verfügung gestellt.

Für ein Projekt der Verkehrserschließung ländlicher Gebiete wurde eine Förderung von 251.850,24 Euro bewilligt.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003