Ausstellung zu Armut an der VHS Alsergrund

Wien (OTS) - Einen fotografischen Einstieg in das Europäische Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung gibt die VHS Alsergrund mit einer Vernissage von Sebastian Hackert am Mittwoch, 20. Jänner um 18.30 Uhr. Die ebenso stille wie provokante Ausstellung spiegelt das "Stiegenhaus des Lebens" und spannt einen Bogen vom Existenzminimum zum Existenzmaximum. Ohne sich den Anspruch von Wertung oder Moral anzumaßen, werden Szenenbilder der Gesellschaft fotografisch dokumentiert. Die Ausstellung ist bis 26. Februar zu sehen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dominik Krejsa
Wiener Volkshochschulen GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 89 174-114
Mail: dominik.krejsa@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013