Beta Systems übernimmt Produktrechte für rolmine von ipg

Berlin (ots) -

  • Starke Entlastung von Großunternehmen bei der rollenbasierten IT-Rechtevergabe
  • Strategische Investition in ein zukunftsorientiertes Identity Access Management Die Beta Systems Software AG übernimmt sämtliche Eigentumsrechte an dem Produkt rolmine des Schweizer Partners ipg ag. rolmine verbindet bestehende Berechtigungsinformationen aus Systemen und Anwendungen mit sich stets wandelnden Organisationsstrukturen von Unternehmen. rolmine erstellt, analysiert und pflegt auf diese Weise die Bündelungen gleicher Zugangsberechtigungen, so genannter Rollen, im Unternehmen und stellt somit einen wichtigen Baustein für ein innovatives und revisionssicheres Identity Access Management (IAM) in Großunternehmen dar. Role Mining ist eine Schwerpunktkomponente für kontinuierliches Rollenmanagement. Beta Systems bietet unter dem Produktnamen SAM Rolmine insbesondere Großunternehmen mit hohen Userzahlen ein ganzheitliches Role-Life-Cycle-Management-System an. SAM Rolmine ist ein wesentlicher Bestandteil der neuen SAM Enterprise Identity Management Suite und der z/Security-Lösungen für Rechenzentren von Beta Systems. Es unterstützt sowohl bei der Analyse und Bereinigung bestehender Identitäts- und Rollenzugriffe, als auch bei der schnellen Ausarbeitung von Benutzer-Rollen und deren transparenter und verständlicher Darstellung. Rollenbasierte Zugriffssysteme lassen sich bei permanenten organisatorischen Veränderungen stets auf einem aktuellen und nachvollziehbaren Stand halten - eine Anforderung, die in Zeiten wirtschaftlichen Umbruchs und in Zeiten von Übernahmen und Fusionen strategisch unabdingbar ist. Insbesondere Großkunden mit hohen Userzahlen entlastet SAM Rolmine deutlich bei der Security-Administration und dem Rollenmanagement. Sicherheitsrichtlinien im Unternehmen können definiert und effizient kontrolliert werden. Gleichzeitig können Unternehmen Compliance-Anforderungen hinsichtlich einer transparenten und nachvollziehbaren Rechtevergabe für Benutzerberechtigungen erfüllen. "Mit dem Erwerb der Eigentumsrechte an rolmine steht Beta Systems weltweit in der ersten Reihe der IAM-Komplettanbieter. Wir unterstreichen mit dieser Akquise die strategische Bedeutung unserer Security-Produkte und geben ein weiteres starkes Signal als Lösungsanbieter in diesem Markt", erklärt Harald Podzuweit, General Manager der Business Lines DCI und IDM der Beta Systems Software AG. Hans Noser, CEO der ipg AG, ergänzt: "ipg wird weiterhin als Vertriebspartner von Beta Systems in der Schweiz für die gesamte SAM Enterprise Identity Management Suite tätig sein. Wir konzentrieren uns damit zukünftig auf unsere vielfach erwiesene Beratungs- und Implementierungskompetenz für ganzheitliche IAM-Projekte und nutzen gleichzeitig die Stärken von Beta Systems in der kontinuierlichen und zukunftsorientierten Produktentwicklung." ipg ag - information process group ipg fokussiert sich auf die IT-Sicherheit mit dem Kerngebiet Identity & Access Management (IAM) in mittleren und grossen Organisationen aller Branchen. ipg ag begleitet seine Kunden bei der Planung, Konzeption und Umsetzung von Lösungen für ein effizientes Benutzer- und Berechtigungsmanagement. Beim Aufbau und der Integration von rollenbasierten Identity & Access Management Lösungen profitieren die Kunden von system- und produktspezifischer Expertise der ipg Mitarbeiter und einer standardisierten Vorgehensmethode. Die Dienstleistungen sind vor allem auf jene Unternehmen ausgerichtet, welche sich zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit an den internationalen, börsengetriebenen oder heutzutage allgemein akzeptierten Anforderungen und Standards die Sicherheit und Compliance betreffend orientieren. www.ipg-ag.com Beta Systems Software AG - Agility Integrated Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) entwickelt hochwertige Softwareprodukte und -lösungen für die automatisierte Verarbeitung großer Daten- und Dokumentenmengen. Die Produkte und Lösungen dienen der Prozessoptimierung, führen zu einer verbesserten Sicherheit und sorgen für mehr Agilität in der IT. Sie gewährleisten die Erfüllung von geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) und erhöhen die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Der Produktbereich für IT-Infrastruktursoftware (Infrastructure & Operations Management) von Beta Systems richtet sich branchenübergreifend an Rechenzentren zur Optimierung des Job und Output Managements. Darüber hinaus bietet Beta Systems Unternehmen mit hohen User-Zahlen Produkte zur Automatisierung der IT-Benutzerverwaltung an. Im ECM-Lösungsbereich (ECM & Document Solutions) entwickelt Beta Systems für Großunternehmen in den Branchen Financial Services, Industrie und Handel individuelle branchenspezifische Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Posteingangsbearbeitung und allgemeines Dokumentenmanagement. Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Augsburg, Köln und Calgary sowie international mit 19 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit setzen mehr als 1.400 Kunden in über 3.300 laufenden Installationen Produkte und Lösungen von Beta Systems ein. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada. www.betasystems.de

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/DE12825

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Thomas große Osterhues
Senior Manager Corporate Communications
Tel.: +49 (0)30 726 118-570
Fax: +49 (0)30 726 118-881
E-Mail: thomas.osterhues@betasystems.com

ipg ag
Hans Noser
CEO
Tel.: +41 (0)52 245 04 80
Fax: +41 (0)52 245 04 73
E-Mail: hnoser@ipg-ag.com

Agenturkontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Osmani,
Alexandra Janetzko
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-37/-32
Fax: +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: alexandra_osmani@hbi.de
E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004