UNICRE / REDUNICRE entscheidet sich bei der Entwicklung seiner neuen E-Commerce-Zahlungslösung für MONEXT

Aix En Provence, Frankreich (ots/PRNewswire) - Um seinen angeschlossenen Händlern eine sichere Online-Zahlungslösung mit dem 3D Secure-Verfahren anbieten zu können, hat REDUNICRE den Austausch des bestehenden Systems mit der E-Commerce-Zahlungslösung von MONEXT mit dem Namen Payline' beschlossen. Ungefähr 850 E-Commerce und Versandhändler werden von dieser innovativen Lösung profitieren.

REDUNICRE bietet mit Payline eine umfassende Online-Zahlungslösung, die den höchsten Sicherheitsstandards entspricht (3D-Secure-Authentication, PCI DSS-Compliance). Sie bietet den Händlern zahlreiche Funktionen (grosser Umfang von Zahlungsmitteln, MOTO-Zahlungen, Verwaltungstools für Händler ...). Diese Lösung eignet sich auch für die internationale Ausdehnung:
Payline wurde als Multi-Währungs- und Multi-Sprachen-Lösung entwickelt.

Die Entwicklung dieser Lösung reagiert auf den steigenden Bedarf an Zahlungslösungen für E-Commerce und belegt, dass MONEXT eine führende Position beim Management von sicheren Transaktionen einnimmt.

Antonio PEREIRA-DIAS, Manager von REDUNICRE, erläutert: "Bei der Bereitstellung dieses Services haben wir uns um eine Lösung bemüht, die rasch eingesetzt werden kann und international funktioniert. Die MONEXT-Lösung erfüllt alle diese Anforderungen und verstärkt das Vertrauen, das REDUNICRE im E-Commerce-Sektor aufgebaut hat."

Philippe DAVID, Banks and Payment Solutions Business Unit Director bei Monext, fügt hinzu: "Wir sind sehr stolz darauf, dass UNICRE sich bei diesem ehrgeizigen Projekt für MONEXT entschieden hat. Erneut können wir unsere Fähigkeit unter Beweis stellen, unsere Kunden in ganz Europa zu unterstützen.

Über REDUNICRE

REDUNICRE ist bei Transaktionsabwicklungen das Erwerbsunternehmen von UNICRE und dem portugiesischen Marktführer. UNICRE wickelt Transaktionen für Visa, Mastercard, JCB, Diners und Discover Acquirer ab. UNICRE ist ein Kernmitglied von Visa. Das Unternehmen verfügt ausserdem über eine Emissionsabteilung, die Eigentümer der Marke UNIBANCO ist.

Über Monext

Monext hat 400 Mitarbeiter und bearbeitet von Tag zu Tag mehr als 5 Millionen Bankkarten, 3 Millionen Transportkarten und 3 Millionen Eigenmarken-Karten (Benzin und Einzelhandel). Monext wickelt mehr als 550 Millionen Transaktionen im Jahr ab und hat damit eine führende Position im französischen Markt für elektronische Zahlungen inne. Ihr Ziel ist, sichere, zuverlässige und unmittelbare elektronische Zahlungsvorgänge zu ermöglichen, die mit oder ohne Karte, am Verkaufsort, online oder über Mobiltelefon durchgeführt werden.

http://www.monext.fr

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/PR74694

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Kontakt: Solange Stricker Finincom: Christina
Bel,+33-1-40-71-32-74,c.bel@f2scom.com; Romain Sulpice,
+33-1-40-71-32-75, r.sulpice@f2scom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004