Geringe Mengen Neuschnee im ganzen Landesgebiet

Lkw-Kettenpflicht derzeit auf acht Bergstraßen

St. Pölten (OTS/NLK) - Die vergangenen Stunden haben im Industrieviertel bzw. in Gutenstein für bis zu zehn, im Mostviertel bzw. in Gaming oder Kirchberg an der Pielach für bis zu fünf und im Waldviertel respektive Ottenschlag für bis zu vier Zentimeter Neuschnee gesorgt. Im Weinviertel bzw. in Retz wurden heute, 19. Jänner, immerhin noch bis zu zwei Zentimeter Neuschnee gemessen.

Die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L, auf denen Salz gestreut wird, sind heute großteils salznass, in höheren Lagen können matschige Fahrbahnen vorkommen. Auf den Splittstrecken überwiegen die gestreuten Schneefahrbahnen, teilweise sind die Fahrbahnen auch nass. Im Weinviertel und im Mostviertel muss an exponierten Stellen teilweise mit Glätte gerechnet werden.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und Josefsberg, der B 21 über den Ochsattel und den Rohrerberg, der B 217 von Ötzbach bis Elsenreith, der L 7133 von Gut am Steg bis Maria Laach, der L 7078 von Maigen bis Purkersdorf und der L 5217 von Kirchberg an der Pielach bis Lilienfeld.
Die Temperaturen beliefen sich in den Morgenstunden auf - 3 Grad etwa in Aspang oder Ottenschlag und + 3 Grad beispielsweise in Haag.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001