Einladung BMASK-Medienkonferenz "ARMUT - HINSCHAUEN, AUFZEIGEN UND HELFEN!"

Medienauftakt zum "Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung"

Wien (OTS/BMASK) - Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz lädt Sie recht herzlich zur Medienkonferenz unter dem Motto:"Armut - hinschauen, aufzeigen und helfen!" ein.

Seit 1983 initiiert die Europäische Union jedes Jahr eine europaweite Sensibilisierungskampagne unter dem Namen "Europäisches Jahr", die das Bewusstsein der europäischen Bürgerinnen und Bürger zu spezifischen Themen weiter schärfen und verbessern soll. 2010 wurde zum Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung erklärt

Im Rahmen der Medienkonferenz erhalten Sie Einblicke zum Thema und einen Überblick zu den diversen Aktivitäten im Rahmen des EU-Jahres. Im Zentrum stehen sozialpolitische Grundsatzfragen, Zahlen und Fakten zur Situation in Österreich und Europa, die Präsentation aktueller (NGO-)Projekte sowie Berichte von Betroffenen.

Es referieren u.a.

- Ursula Till-Tentschert/Statistik Austria
"Armut in Österreich: Zahlen, Daten, Fakten"

- Marcel Fink/Institut für Staatswissenschaft, Universität Wien "Das Ziel der Armutsbekämpfung auf EU-Ebene und nationale Wohlfahrtspolitiken"

- Gabriele Sonnleitner/Caritas
"Die Gesichter der Armut in den ärmsten Ländern Europas!"

- Martin Schenk/Diakonie Österreich, Mitinitiator der Armutskonferenz "Die Stärk(ung)en der Schwachen. Was Armutsbetroffene stärkt, und was sie schwächt."

- Hans W. Grohs/ASB Schuldnerberatung GmbH
"Schulden ein Arbeitsmarkthindernis - FinanzCoaching PLUS"

- Karoline Iber/Kinderbüro Universität Wien
"Reich an Wissen - was hat die KinderuniWien mit Armut zu zun?"

- Markus Reiter/neunerHAUS Verein, Botschafter EU-Jahr 2010 "Armut macht krank - Krankheit macht arm: Über bedarfs-gerechte medizinische Versorgung am Beispiel der Wohnungslosenhilfe"

ANMELDUNG

Um Anmeldung bis 20.01.2010 wird gebeten.
Telefon: 0043/1/877 55 43, Evi Bottesch/Unique Relations oder per Mail: evi.bottesch@unique-relations.at

~
BMASK MEDIENKONFERENZ "ARMUT - HINSCHAUEN, AUFZEIGEN UND HELFEN!"

Medienauftaktveranstaltung zum "Europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung"

Datum: 21.1.2010, um 10:00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Gobelinsaal (Saal II) 1.Stock
Stubenring 1, 1010 Wien
Url: www.2010gegenarmut.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/46

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Oliver Gumhold , Abteilung Kommunikation und Service
Tel.: (01) 71100-2269
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001