Das Schulungsmodul von Simbionix für das perkutane Ersetzen der Aortenklappe ist nun verfügbar

Cleveland, Ohio (ots/PRNewswire) - Simbionix, der weltweit
führende Entwickler von medizinischen Simulationssystemen, stellt sein neues Modul für den ANGIO Mentor-Simulator vor, das Modul für das perkutane Ersetzen der Aortenklappe (Percutaneous Aortic Valve Replacement Module), das Ärzten die Möglichkeit bietet, die revolutionäre endovaskuläre Implantation einer Bioprothese zu üben, ohne eine Herzoperation durchzuführen.

Das perkutane Ersetzen der Aortenklappe ist eine innovative nur geringfügig invasive Technik für die Herzklappeimplantation. Da diese Behandlungsmethode in einem Labor für die Herzkatheterisierung an einem schlagenden Herzen durchgeführt wird, ist kein kardiopulmonaler Bypass erforderlich und die damit verbundenen Risiken werden ausgeschlossen. Zusätzlich zur Beseitung der potenziellen Gefahren einer Herzoperation ist diese neue Methode für viele Patienten (beispielsweise ältere Patienten oder Patienten mit noch anderen Krankheiten), für die eine Operation am offenen Herzen nicht in Frage kommt, weniger traumatisch. Ausserdem werden die Behandlungskosten sowie die Rehabilitationszeit reduziert.

Das neue Schulungsmodul bietet Chirurgen die Möglichkeit, die korrekte Positionierung der Bioprothese während einer Herzklappenimplantation zu üben, die kritisch für den Erfolg der Prozedur ist. Chirurgen können an verschiedenen virtuellen Patienten üben und Erfahrung mit komplizierten Anatomien sowie unterschiedlichen Pathologien sammeln. Am Ende der Sitzung kann der Chirurg den Prozess auswerten und analysieren, um die sichere Arbeit mit einer Bioprothese zu lernen.

Gary Zamler, CEO von Simbionix: "Mit den neuen auf dem Markt eingeführten Technologien und den ständig neuen Verfahren wird die Entwicklung von Medizinprodukten beschleunigt. Basierend auf der Arbeit unseres hervorragenden Forschungs- und Entwicklungsteams können wir Ärzten helfen, auf dem neuesten Stand zu bleiben und gleichzeitig die Patientensicherheit verbessern. Die Gerätehersteller haben die gleichen Anforderungen und benötigen fortschrittliche und effiziente Schulungsmethoden. Die Lösungen von Simbionix bieten zahlreiche Möglichkeiten, mit diesem positiven Trend in der Entwicklung von Medizingeräten Schritt zu halten. Ein gutes Beispiel hierfür ist das perkutane Ersetzen der Aortenklappe."

Info über die Simbionix USA Corporation

Simbionix ist der führende Anbieter von Simulations- und Schulungslösungen für medizinische Fachkräfte und die Gesundheitsbranche. Simbionix wurde 1997 gegründet und bietet qualitativ hochwertige Produkte an, die die klinische Leistungsfähigkeit verbessern und die Behandlungsergebnisse optimieren. Simbionix arbeitet regelmässig mit Ärzten zusammen, um die zuverlässigsten und effektivsten Schulungs- und Unterstützungssysteme herzustellen.

Weitere Informationen über Simbionix finden Sie unter http://www.simbionix.com.

Rebecca Zitter Messemanager Simbionix Tel: +1-216-229-2040 galia@simbionix.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/PR68893

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Rebecca Zitter, Messemanager, Simbionix, Tel:
+1-216-229-2040,galia@simbionix.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002