Samariterbund mit Spendengütesiegel ausgezeichnet

Umgang mit Spenden entspricht hohen Qualitätsstandards

Wien (OTS) - Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs (Bundesverband) wurde von der österreichischen Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) mit dem Spendengütesiegel ausgezeichnet. Das Gütesiegel bestätigt, dass der Samariterbund im Umgang mit Spendengeldern strengen Qualitätsstandards entspricht. Die KWT prüft vor der Verleihung des Spendengütesiegels anhand von 35 Kriterien und 300 Einzelfragen sowohl die Aufbringung als auch die Verwaltung und Verwendung von Spendengeldern.

"Das Spendengütesiegel ist einerseits eine objektive Anerkennung für die Arbeit des Samariterbundes. Vor allem aber freuen wir uns, dass auf diesem Weg das Vertrauen der zehntausenden Mitglieder, Spenderinnen und Spender zum ASBÖ bestätigt wird", kommentiert Reinhard Hundsmüller, Bundessekretär des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs. Bereits seit vergangenem Jahr sind Spenden an den ASBÖ steuerlich absetzbar.

Der Samariterbund hat seine Tätigkeiten in den letzten Jahren insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Soziales stark erweitert. Heute deckt der ASBÖ neben Rettungs- und Krankentransporten ein breites Spektrum an Dienstleistungen ab; von der Sanitätsbetreuung großer Anlässe wie dem Donauinselfest über soziale Dienste wie Heimhilfe, Pflegehilfe und Hauskrankenpflege oder die Betreuung von Asylsuchenden und Wohnungslosen bis hin zur Katastrophenhilfe. Zudem betreibt der Samariterbund heute mehrere Senioren- und Pflegekompetenzzentren.

Spendenkonto Nr. 90164200, PSK BLZ 60.000

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/827

Rückfragen & Kontakt:

Markus Widmer
Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Tel.: 01 89 145-309 oder 0664 844 60 19
E-Mail: markus.widmer@samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0002