ARBÖ: "Nickelback" live in Linz. - "Thriller" in Wien

Zehntausende Fans erwartet

Wien (OTS) - Am kommenden Sonntag kehren die kanadischen Rocker "Nickelback" nach Linz zurück. Dieses Spektakel lockt zigtausende Fans in die "TipsArena" (ehem. "Intersport Arena"). Rund um die Arena muss mit vermehrten Verkehrsaufkommen gerechnet werden, warnt der ARBÖ und empfiehlt, auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen.

"Bevor die Arena mit Songs wie 'Gotta Be Somebody', 'I'd come for you' oder 'Never gonna be alone' zum Beben gebracht wird, sollten Fans am besten mit Zug und/oder Bus (Linie 17, 19 oder 46) anreisen", empfiehlt Sandra Ivancok vom ARBÖ-Informationsdienst. Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, kann die kostenlosen Parkmöglichkeiten (Stadionparkplatz direkt vor der "TipsArena") oder Stadion-Vorplatz (Eingang Stehplatz nur bei Veranstaltungen) nutzen.

Zwt: "Thriller" - Megaevent live in der Stadthalle

Die größten Hits und der unverwechselbaren Tanzstil des "King of Pop" Michael Jackson macht das Musical "Thriller" ab kommender Woche, Dienstag, bis Ende Jänner auch endlich in Wien auf der Bühne erlebbar. Da viele Besucher zu dieser Show der Extraklasse erwartet werden, muss an den Spiel-Tagen mit Verzögerungen und Staus rund um die Stadthalle gerechnet werden, erinnert der ARBÖ. Ivancok: "Auch hier empfehlen wir dringend, auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen, vor allem, da die Eintrittskarte gleichzeitig auch als Fahrschein gilt." Die U-Bahnlinie U6 und die Straßenbahnlinie 49 halten nahe der Wiener Stadthalle. Wer mit dem eigenen Auto anreist, sollte auf die Stadthallen-Garage oder die Märzparkgarage ausweichen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/27

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001