Telekom Austria sucht die Fachkräfte der Zukunft

Wien (OTS) - Telekom Austria nimmt 100 Lehrlinge auf - Bewerbungen noch bis 10. April 2010 - "Schnuppertage" für Interessierte im Februar und März im Wiener Arsenal - Leistungsbezogene Bonuszahlungen und zukunftsorientierte Ausbildung für Jugendliche

Immer auf dem Laufenden bei aktuellen Trends, eine fundierte Ausbildung und gute Verdienstmöglichkeiten - das ist der ideale Start ins Berufsleben. Mit den Lehrberufen "Einzelhandelskauffrau/-mann mit Schwerpunkt Telekommunikation" und "KommunikationstechnikerIn" ermöglicht Telekom Austria Jugendlichen, die derzeit auf der Suche nach einer Lehrstelle sind, den Beginn einer Laufbahn als Informations- und Kommunikations-Experte. Auch heuer werden wieder bis zu 100 technikbegeistere Mädchen und Burschen die Chance erhalten, mit einer dieser Ausbildungen bei Telekom Austria durchzustarten. Die Bewerbungsfrist für das kommende Lehrjahr läuft noch bis 10. April 2010.

Mehr erfahren beim Schnuppertag im Wiener Arsenal
Interessierten bietet das Unternehmen im Rahmen von Informationstagen am 24. und 25. Februar sowie am 24. und 25. März 2010, jeweils von 8 Uhr bis 15 Uhr, die Möglichkeit, direkt im Telekom Austria Technologiezentrum im Wiener Arsenal "Lehrlingsluft" zu schnuppern. Vor Ort erhält man so einen Überblick über die Dienstleistungen und Produkte von Telekom Austria, kann im Gespräch mit Ausbildnern und Lehrlingen mehr über Ablauf und Organisation der Lehrberufe in Erfahrung bringen und lernt die Tätigkeiten und Anforderungen der beiden Ausbildungen kennen. Wer eine Lehrstelle sucht, meldet sich am besten gleich per E-Mail an bildungszentrum@telekom.at oder telefonisch unter 059059 1 13502 für einen der Schnuppertage an!

Telekom Austria Lehrlinge - Leistung lohnt sich
Telekom Austria Lehrlinge zählen zu den Besten. Und wer gute Leistung bringt, der soll auch finanziell davon profitieren. Mit einem neuen "Bonussystem" wird die Lehre bei Telekom Austria ab 2010 noch attraktiver. Lehrabschlussprüfungen mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg werden mit Prämienzahlungen honoriert. Aber auch ein positiver Prüfungserfolg zur Mitte der Lehrzeit bringt mehr Geld ins Börsel. Mit einem dienstfreien Tag werden ausgezeichnete Berufsschulerfolge belohnt, gute Schulerfolge immerhin mit einem halben dienstfreien Tag. Darüber hinaus investiert Telekom Austria auch in die Weiterbildung der Jugendlichen und unterstützt sie bei der Berufsreifeprüfung mit einer Sonderzahlung von EUR 1.000,- (sofern die Reifeprüfung spätestens fünf Jahre nach der Lehrabschlussprüfung erfolgreich absolviert wird). Mit der Berufsreifeprüfung steht allen Lehrlingen nach ihrer Ausbildung ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität offen.

Jetzt bewerben für das Lehrjahr 2010/11
Allen, die sich bei Telekom Austria für einen der beiden Lehrberufe bewerben wollen, stehen detaillierte Informationen und Bewerbungsunterlagen im Internet unter unternehmen.telekom.at/lehrlinge zur Verfügung.

Fotomaterial und Presseaussendung unter www.telekom.at/presseaussendungen

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/210

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria TA AG
Kommunikation
Mag. Karin Wolfsgruber
Tel: 059 059 1 11010
e-mail: karin.wolfsgruber@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001