Vortragsreihe: Mut zur Nachhaltigkeit

Vortrag am 21. Jänner über die Gefährdung und Vernichtung von Biodiversität

Wien (OTS) - In der Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" halten prominente AutorInnen von "Zwölf Bücher zur Zukunft der Erde" Vorträge über ökologische und sozioökonomische Probleme und Entwicklungen. Der Eintritt ist frei.

Seit mehr als 30 Jahren warnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor den Folgen unseres maßlosen Ressourcen- und Energieverbrauchs, des Klimawandels, der Vernichtung von Ökosystemen, des weiteren Auseinanderklaffens von Armut und Reichtum und vieler anderer nicht-nachhaltiger Entwicklungen. Der nächste Vortrag in der Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" beschäftigt sich mit der Vielfalt an Lebensformen auf der Erde, die große Bedeutung für den Fortbestand des Lebens hat. Dennoch wird Biodiversität laufend vernichtet, wenn Tropenwälder abgeholzt, Feuchtgebiete trocken gelegt, Kulturland intensiviert und Meere ausgebeutet werden.

Ende der Artenvielfalt - Gefährdung und Vernichtung von Biodiversität

Univ- Prof. Josef H. Reichholf
21. Januar 2010 , 18-20 Uhr
Österr. Akademie der Wissenschaften, Theatersaal
Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien
Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Veranstalter der Vortragsreihe ist das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU in Zusammenarbeit mit Risiko:dialog, Umweltbundesamt Wien, Österreichischer Akademie der Wissenschaften, Fakultätszentrum Ökologie und ORF, mit freundlicher Unterstützung der Stiftung "Forum für Verantwortung", Deutschland.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/219

Rückfragen & Kontakt:

Christine Schatz, Pressestelle Umweltbundesamt
Tel.: +43 (0)1 31 304 - 5434

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UBA0001