ORANGE 94.0 und VIRUS starten Sendereihe "Dynamo-Effekt"

Wien (OTS) - Am 18.1. startet auf "ORANGE 94.0" sowie zwölf weiteren freien Radios in ganz Österreich die neue Sendereihe "Dynamo-Effekt", die in Kooperation mit der Umweltorganisation VIRUS erstellt wurde. In dreißig Teilen werden im Wochenrhythmus einem breiten HörerInnenpublikum Grundlagen des intelligenten Umgangs mit Energie nähergebracht. Die Sendungsthemen spannen sich über die volle Bandbreite vom Klimawandel bis zum Thema "Energie und Ernährung".

"Dynamo-Effekt" ist im Raum Wien auf ORANGE 94.0 jeweils Montag um 19 Uhr und Mittwoch um 11 Uhr zu hören. Die Sendetermine anderer freier Radios sowie alle ausgestrahlten Sendungen zum Downloaden und umfangreiches Hintergrundmaterial finden sich auf http://dynamo.o94.at .

VIRUS-Sprecher Wolfgang Rehm: "Basisprogramme zur Förderung der Energieintelligenz kann es angesichts der miesen Bilanz Österreichs in Energiefragen nicht genug geben. Deshalb sind sowohl Verbesserungen im individuellen Umgang mit Energie und bewussterer Lebensstil nötig, als auch Druck von unten für eine bessere Energiepolitik."

"Dynamo-Effekt" in Österreich ist nur ein Mosaikstein im Rahmen der "European Energy Radio Campaign", an deren Ausstrahlung europaweit insgesamt mehr als 300 Radiostationen beteiligt sind. Redaktionskoordinator Gerhard Kettler: "Ich freue mich, dass wir diese Aktivität gemeinsam mit unseren sechs Partnerinnenradios im Rahmen des Intelligent-Energy-Europe-Programms der EU im europäischen Kontext durchführen können."

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1444

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Rehm, Pressesprecher VIRUS, Tel.: 0699/12419913
virus.umweltbureau@wuk.at, http://www.wuk.at/virus

Gerhard Kettler, ORANGE 94.0
Redaktionskoordinator für "Dynamo-Effekt", Tel.: 01 3190999
gerhard.kettler@o94.at, http://dynamo.o94.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIR0001