Bayr: Österreich braucht ein Energieeffizienzgesetz

Dem Energiesparen einen Marktwert geben!

Wien (OTS/SK) - Als "absolut notwendige Initiative" bezeichnet
Petra Bayr, Umweltsprecherin der SPÖ, die Initiative ihrer Partei in Sachen Energieeffizienzgesetz: "Das Sparen von Energie ist unser größtes potentielles Kraftwerk. Aber nur wenn wir staatliche Anreize schaffen, Energie zu sparen, werden wir dieses Potential nutzen können!", unterstreicht die Abgeordnete den Ansatz des von der SPÖ vorgelegten Planes für ein solches Gesetz. Bayr geht davon aus, dass das 20-Prozent-Ziel der EU, bis ins Jahr 2020 die Energieeffizienz um 20 Prozent zu steigern, demnächst - wie auch schon die Ziele zum Senken der Treibhausgase und zur Steigerung des Anteiles an erneuerbarer Energie - rechtsverbindlich werden wird. "Mit dem baldigen Beschluss eines Gesetzes zur Steigerung der Energieeffizienz könnte Österreich eine Vorreiterrolle auf europäischer Ebene übernehmen", ist sich Bayr sicher und hofft, dass dieser Punkt des Koalitionsübereinkommens im Rahmen der Enderstellung der Energiestrategie diskutiert und noch heuer beschlossen werden kann. ****

"Momentan hat das Sparen von Energie keinen Marktwert, für Energieanbieter ist es daher nicht attraktiv. Nur wenn es gelingt, auch für Energiesparmaßnahmen eine Art "Markt" zu schaffen, werden genügend Anreize gesetzt, dass wir unseren Zielen auch näher kommen. Darüber hinaus ist sich die Umweltsprecherin sicher, dass ein Erreichen der anderen beiden 20-Prozent-Ziele der EU im Bereich Senkung der Treibhausgase und Steigerung des Anteils der erneuerbaren Energien nur umsetzbar sein wird, wenn es gleichzeitig eine massive Senkung des Energieverbrauches geben wird: "und dafür braucht Österreich ein Energieeffizienzgesetz!", so Bayr abschließend. (Schluss) ab/cv

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001