Korrektur: Scheuch mit 90,15 Prozent als Parteiobmann der Freiheitlichen in Kärnten bestätigt!

Klagenfurt (OTS) - "Ich nehme die Wahl an und danke Euch allen für Euer Vertrauen", waren die ersten Worte des neuen und alten Landesparteiobmanns der Freiheitlichen in Kärnten DI Uwe Scheuch nach Verkündigung des Wahlergebnisses. Mit 90,15 Prozent (311 von 345) der abgegebenen Delegiertenstimmen fiel der Erfolg angesichts der schwierigen Situation und der medialen Schmutzkübelkampagne der letzten Tage überwältigend aus. Ein sichtlich gerührter Scheuch bedankte sich für das Vertrauen, machte aber auch gleich einen Blick in die Zukunft. "Wir werden Euch nicht enttäuscht. Ich danke für die Chance, auch in Zukunft für unsere tolle Gesinnungsgemeinschaft gestaltend wirken zu dürfen! Aber auch jeder, der mir seine Stimme nicht gegeben hat, den möchte ich auch bitten, mir die Gelegenheit zu geben, durch die tägliche Arbeit für Kärnten überzeugen zu können. Denn ich möchte kein einziges Mitglied verlieren."

Klubobmann Kurt Scheuch meinte in einer ersten Reaktion: "Auch wenn der Gegenwind noch so hart ist, wir werden auch allen kommenden Stürmen widerstehen und den Blick kristallklar in die Zukunft richten. Für ein starkes Kärnten."

Auch Landeshauptmann Gerhard Dörfler gratulierte Scheuch, verwies auf die tolle mannschaftliche Geschlossenheit der Kärntner Landesgruppe und richtete den politischen Gegner aus: "Ihr werdet uns noch lange aushalten müssen!"

(Schluss/le)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2191

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0004