Haiti: Nothilfe auf den Weg zu den Opfern

Hilfsgüterflug für Montag geplant

Wien (OTS) - Seit drei Tagen sind die 26 Mitarbeitenden des Büros der Diakonie Katastrophenhilfe in der Hauptstadt Port-au-Prince mit dem Suchen und dem Versorgen der Opfer rund um die Uhr im Einsatz. Wegen massiver Zerstörungen und hoher Opferzahlen werden Versorgungssituation und Sicherheitslage zunehmend schwieriger. Um den Bedürftigen schnell zu helfen, startet ein Hilfsgüterflug nach Haiti, an dem auch die Diakonie Katastrophenhilfe beteiligt ist.

Nachdem zunächst davon ausgegangen worden war, dass das Erdbeben hauptsächlich in der Hauptstadt Port-au-Prince für verheerende Zerstörungen gesorgt hatte, kommen nun auch aus ländlichen Regionen Meldungen von schweren Zerstörungen.

Der Hilfsgüterflug ist für Montag, 18. Januar 2010, geplant. Von Ostende/Belgien werden dringend benötigte Güter direkt nach Port-au-Prince geflogen. An Bord werden 20.000 Wasserkanister, 2.000 Decken, 31 Großraumzelte und Tabletten zur Wasserreinigung sowie acht Health-Kits im Wert von 135.000 Euro transportiert. Ein Health-Kit ist auf die medizinische Grundversorgung von 10.000 Menschen über drei Monate ausgerichtet. Darunter sind zum Beispiel Medikamente gegen Infektionen. Die Diakonie Katastrophenhilfe übernimmt einen Teil der Güter und Kosten.

Heute ist ein weiterer Mitarbeiter der Diakonie Katastrophenhilfe in der Hauptstadt Haitis eingetroffen. Er ist deutschsprechend und steht Medien voraussichtlich heute ab 16 Uhr (unserer Zeit) für Interviews zur Verfügung.

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden für die Versorgung der Opfer!

Spendenkonto Diakonie Katastrophenhilfe
PSK 23.13.300 (BLZ 60.000)
Kennwort: Erdbeben Haiti
Online Spende: http://www.diakonie.at/katastrophenhilfe

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1583

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bettina Klinger/Leitung Kommunikation
Diakonie Österreich
Tel: 409 80 01-14
E-Mail: bettina.klinger@diakonie.at
Internet: www.diakonie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIK0002