Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien (SWV): Wien sorgt für mehr Sicherheit für Trafiken

SWV-Strobl: "Wer rasch hilft, hilft doppelt!"

Wien (OTS) - Die Stadt Wien sorgt - auf Initiative von Bürgermeister Dr. Michael Häupl - für mehr Sicherheit für die Wiener TrafikantInnen. SWV Wien Präsident Fritz Strobl: "Und das rasch und effizient!" Mit "ALTRA" (ALarmanlagen für TRAfiken) fördert Wien 50 Prozent der Anschaffungskosten bzw. maximal 1.000 Euro als Obergrenze pro Alarmanlage. "Mit dieser Förderung, die über den Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) abgewickelt wird, leistet die Stadt einen wichtigen Beitrag zur gezielten Prävention und zeigt einmal mehr, wie wichtig ihr die Unterstützung der Wiener Klein- und Mittelbetriebe sowie Einpersonenunternehmen ist. Ich möchte im Namen der Wiener TrafikantInnen Bürgermeister Häupl sowie dem Wiener Wirtschaftsförderungsfonds für die rasche Umsetzung danken", schloss Strobl.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/245

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marion Enzi
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband
Mariahilfer Straße 32/1, 1070 Wien
Tel.: +43(1)5224766-12, Fax: +43(1)5262352
Mobil: +43(0)664-8304337
marion.enzi@wirtschaftsverband.at
www.wirtschaftsverband.at
ZVR: 922857015 bzw. 421018716

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVW0001