Pressekonferenz: Jung, dynamisch, migrantisch

Die Forderung nach Chancengerechtigkeit für Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt

Wien (OTS) - Im Rahmen der DYNAMO-Konferenz "Chancengerechtigkeit für Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt" wurden in unterschiedlichsten Workshops zentrale Themen wie die Öffnung des Arbeitsmarktes für "ausgegrenzte Jugendliche", ein an den Bedürfnissen, Kompetenzen und Erfahrungen orientiertes flächendeckendes Bildungs- und Qualifizierungsprogramm, die interkulturelle Öffnung von Arbeitsmarkt und öffentlichen Einrichtungen, sowie die Anerkennung von Mehrsprachigkeit auf allen Ebenen, behandelt.

Die Geschäftsführerin des Integrationshauses, Andrea Eraslan-Weninger, wird im Rahmen dieser Pressekonferenz die zentralen Anliegen aus der Konferenz vorstellen. Der Wissenschaftler August Gächter wird auf einige Aspekte die Situation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund betreffend, eingehen. Michaela Judy, Direktorin der VHS 16, berichtet über Erfahrungen aus "DYNAMO - Netzwerk für die Jugend", Lernen und Arbeiten in einer Zweitsprache. Gabriele Schmid und Josef Wallner berichten über Aspekte der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik aus Sicht der Arbeiterkammer.

TeilnehmerInnen:

Andrea Eraslan-Weninger MSc (Geschäftsführerin des Integrationshauses)
Dr. Michaela Judy (Direktorin der VHS 16)
Mag.a Gabriele Schmid (Leiterin der Abteilung Bildungspolitik der Arbeiterkammer Wien)
Josef Wallner (Leiter der Abteilung Arbeitsmarkt der Arbeiterkammer Wien)
Mag. August Gächter (Projektleiter im Zentrum für Soziale Innovation, Forschungsschwerpunkte Arbeit und Chancengleichheit) VertreterIn der Wirtschaft angefragt

Veranstalter: Verein Projekt Integrationshaus

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Pressekonferenz: Jung, dynamisch, migrantisch

Datum: 19.1.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann, Löwelzimmer
Dr. Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6487

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Gabi Ecker, Integrationshaus, Öffentlichkeitsarbeit
g.ecker@integrationshaus.at
Tel. 06991 212 35 28

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IGH0001