EANS-Adhoc: United Internet beabsichtigt Rückkauf eigener Aktien

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

14.01.2010

Montabaur, 14. Januar 2010. Der Vorstand der United Internet AG (ISIN: DE 000 508 903 1) hat heute beschlossen, bis zu 5.000.000 Aktien der Gesellschaft (das entspricht rund 2,08 % des Grundkapitals) an der Börse zurückzukaufen. Der Beschluss folgt der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 26. Mai 2009 zum Rückkauf eigener Aktien im Umfang von bis zu 10 % des Grundkapitals, die bis zum 25. November 2010 erteilt wurde.

United Internet hält aktuell 10.272.371 eigene Aktien, das entspricht rund 4,28 % des Grundkapitals.

Die zurückgekauften Aktien können zu allen in der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 26. Mai 2009 genannten Zwecken, insbesondere für bestehende und künftige Mitarbeiter-Beteiligungsprogramme und / oder als Akquisitionswährung, verwendet werden, können aber auch eingezogen werden.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: United Internet AG Elgendorfer Straße 57 D-56410 Montabaur Telefon: +49 (0) 2602 96-1100 FAX: +49 (0) 2602 96-1013 Email: investor-relations@united-internet.de WWW: http://www.united-internet.de Branche: Telekommunikationsdienstleister ISIN: DE0005089031 Indizes: Midcap Market Index, TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/EASY_16556

Rückfragen & Kontakt:

Marcus Schaps
Pressesprecher United Internet AG
United Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Tel: 02602/96-1076
Mobil: 0173/5112703
Fax: 02602/96-1013
E-Mail: mschaps@united-internet.de
Internet: www.united-internet.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006