Büro LR Dobernig: Vorwürfe von Rohr und Seiser völlig haltlos!

Reise nach Russland privat bezahlt - Gerichtliche Schritte werden eingeleitet

Klagenfurt (OTS) - Das Büro von Landesrat Harald Dobernig weist
die heute von SPÖ-Chef Reinhart Rohr und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser aufgestellte Behauptung, Dobernig sei von einem Investor zur Großwildjagd nach Russland eingeladen worden, als völlig haltlos zurück. Gegen solche oder ähnliche Behauptungen werden gerichtliche Schritte eingeleitet. Landesrat Harald Dobernig wurde von keinem Investor zu einer Großwildjagd eingeladen. Er hat eine private Reise nach Russland unternommen und auch privat bezahlt.

(Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2191

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0007