Ökologie und Ökonomie in der Landwirtschaft: Bauern in Finanznöten - Solar-Pioniere und natürliche Polsterfüllungen

"Land und Leute" am 23. Jänner in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Das sind die Themen des TV-Landwirtschaftsmagazins "Land und Leute" am Samstag, 23. Jänner 2010 um 15.10 Uhr in ORF 2:

*Bauern in Finanznöten.
Die Wirtschaftskrise geht an der Landwirtschaft nicht spurlos vorüber. Und immer öfter stehen die für eine qualitativ hochwertige Produktion notwendigen Investitionen sprichwörtlich in keinem Verhältnis zu den am Markt erzielbaren Einnahmen. Darüber offen gesprochen wird aber nur selten - denn Finanznot ist weitgehend ein Tabuthema im ländlichen Bereich.

*Insektenspürhunde im Einsatz.
Hunde können Drogen, Sprengstoff und von Lawinen verschüttete Personen erschnüffeln. Künftig sollen sie auch zum Auffinden von exotischen Schadinsekten eingesetzt werden - etwa dem asiatischen Laubholzkäfer, der in heimischen Wäldern großen Schaden anrichtet. Im Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft in Wien demonstrieren Hundeführer mit ihren Hunden diesen ungewöhnlichen Spür-Einsatz.

*Gratis Zeckenschutzimpfung für Bauern.
Sogar jetzt, bei Minus-Temperaturen, finden Förster lebende Zecken in den Wäldern - beispielsweise in Osttirol. Und weil sich FSME-infizierte Zecken immer mehr auch in den westlichen Bundesländern ausbreiten, startet die Sozialversicherungsanstalt der Bauern nun im Februar in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg für die bäuerliche Bevölkerung erstmals eine Gratisimpfaktionen gegen FSME.

*Glashaus-Pyramide am Bauernhof.
Der Fundahof im kärntnerischen Irschen ist schon mehr als 300 Jahre alt und wird von der Familie Wallner nach ökologischen und permakulturellen Prinzipien gestaltet. So sind die beiden Appartements für die Urlaubsgäste selbst mit mondgeschlägertem Holz ausgebaut und duften nach jenen Kräutern, für die Irschen weithin bekannt ist. Eine große Besonderheit des Hofes ist jedoch eine Glashaus-Pyramide - ein Ort der Erholung, in dem das ganze Jahr angebaut und geerntet werden kann...eine grüne Oase in der Winterlandschaft.

*Solarpionier beim Energy Globe.
Bereits vor 30 Jahren hat Rudolf Pollhammer aus Monderfing in Oberösterreich die Energie der Sonne in seinen Swimmingpool und in sein Heizsystem umgeleitet. Seither hat er sein Haus immer weiter optimiert und neue Energie sparende Möglichkeiten integriert; 2009 wurde er deshalb auch als "Heimwerker des Jahres" mit einem "Energy Globe"-Sonderpreis ausgezeichnet. Diesen Preis hat übrigens im Jahr zuvor sein Sohn gewonnen...

*Bauernpölster für guten Schlaf.
Je entspannter der Schlaf, desto größer ist der Erholungswert. Die Natur bietet in diesem Zusammenhang eine reiche Auswahl an Kräutern, Getreidearten und anderen Rohstoffen, die gesunden Schlaf unterstützen können. Das Ehepaar Angela und Wolfgang Olsacher-Mühlbach aus Spittal an der Drau verwendet u.a. Zirbenholzflocken, Heublumen oder Getreide als Füllung für Gesundheitspolster.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1264

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001