Nebenbahnen Niederösterreich in Landeshand: Grüne Forderung hat sich durchgesetzt!

Enzinger: Ybbstalbahn und Co. müssen jetzt schnellstens modernisiert werden

St. Pölten (OTS) - Für die grüne Verkehrssprecherin, Amrita Enzinger, ist es ein großer Erfolg der Grünen Niederösterreich, dass Landeshauptmann Pröll eingesehen hat, dass nur das Land Niederösterreich die Nebenbahnen vor dem Aus retten und wieder auf Erfolgskurs bringen kann.
Nachdem das Land Niederösterreich verkündet hat, die Regionalbahnen Niederösterreichs zu übernehmen, gehen die Grünen Niederösterreich nun davon aus, dass auf dem schnellsten Weg die Modernisierung dieser Bahnstrecken eingeleitet wird.
"Die Bahnen in Landeshand allein bedeutet ja noch keine Verbesserung für die PendlerInnen. Ich bin aber zuversichtlich, dass der Landeshauptmann weiß, wie wichtig die Adaptierung dieser Regionalbahnen für die Regionen und deren Bevölkerung ist", so Enzinger.
Die grüne Verkehrssprecherin regt außerdem an, nun auf die Hilfe privater Initiativen zurückzugreifen, die bereits fundierte Modernisierungskonzepte für einige Regionalbahnen ausgearbeitet haben.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/67

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001