SP-Stürzenbecher an VP-Walter: "Der Wiener Wohnbau und die Förderungen der Stadt setzen Maßstäbe bei der Wohnsicherheit"

Wien (OTS/SPW-K) - "Nur durch die gute Zusammenarbeit der Stadt
Wien mit den Bauträgern wird die Realisation von Pilotprojekten wie ,Sicher Wohnen' erst möglich. Dieses heute vorgestellte Wohnprojekt wird nur durch die hohen Qualitätsstandards, die die Stadt seit langem eingeführt hat und an denen sich auch Niederösterreich ein Beispiel nehmen kann, überhaupt erst möglich. Mit den Mitteln der Wiener Wohnbauförderung werden jährlich 7.000 Wohnungen errichtet, wo Eingangstüren der Widerstandklasse 3 verpflichtend vorgeschrieben sind", so SP-Wohnbausprecher Kurt Stürzenbecher heute, Mittwoch, in einer Reaktion auf die Aussendung von VP-Stadtrat Walter. Das Wohnbauprojekt der GEWOG werde evaluiert und die Ergebnisse in zukünftige Bauvorhaben der Stadt einfließen, kündigte Stürzenbecher zudem an.

"Die Stadt Wien fördert den einträglichen Einbau von Sicherheitstüren und hat dafür zusätzlich vier Millionen Euro bereit gestellt", so Stürzenbecher weiter. "Darüber hinaus werden etwa durch die Ordnungsberater in den Gemeindebauten zahlreiche Maßnahmen für die Sicherheit und das Zusammenleben in der Stadt gesetzt! In typischer ÖVP-Manier vergleicht Walter hier Äpfel mit Rosinen, der Vergleich von urbanem Wohnumfeld mit ländlichen Strukturen ist mehr als hinkend. Wenn Stadtrat Walter wirklich etwas für die Sicherheit der Wienerinnen und Wiener tun will, dann soll er mit seiner Parteifreundin Innenministerin Fekter reden, dass Wien die von der Stadtregierung seit langem geforderten 1.000 zusätzlichen Polizistinnen und Polizisten bekommt. Walter kann nicht durch seine haltlosen Anschuldigungen Versäumnisse seiner Partei wegreden", so Stürzenbecher abschließend. (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10006