ÖBB: Technische Störung behoben

Ticketverkauf und Kundeninformation läuft wieder planmäßig

Wien (OTS) - Infolge eines Trafoschadens außerhalb des ÖBB-Bereiches kam es heute am Vormittag zu einem Serverproblem bei den ÖBB, verbunden mit umfangreichen Störungen des Ticketverkaufs im Großraum Wien. Betroffen waren rund 350 Fahrkartenautomaten, zahlreiche Personenkassen und das ÖBB-Callcenter. Der Zugverkehr verlief planmäßig.

Um 10 30 h konnte die Stromversorgung wieder hergestellt werden, kurz darauf waren die Server wieder voll funktionsfähig. Aktuell funktioniert der Ticketverkauf wieder planmäßig, die Internetseite www.oebb.at ist ebenfalls wieder online. Einzig bei den Reservierungen kommt es noch vereinzelt zu Störungen.
Kunden können heute noch den ganzen Tag ohne Aufpreis Tickets im Zug lösen.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bei Ticketkauf und Kundeninformation entschuldigen wir uns.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/140

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Berger, ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation, Vienna Twin Tower - Turm West, A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11, Tel. +43 1 93000 44277, Fax +43 1 93000 44078, E-Mail thomas.berger@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002