Dipl.-Ing. Vladimir Zagorec

Wien (OTS) - Die Entscheidung eines kroatischen Gerichtes, mit welcher der ehemalige Staatssekretär im kroatischen Verteidigungsministerium Dipl.-Ing. Vladimir Zagorec wegen Amtsmissbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt worden war, wurde jüngst vom Obersten Gerichtshof der Republik Kroatien bestätigt und damit rechtskräftig.

Dessen ungeachtet weist Dipl.-Ing. Vladimir Zagorec mit aller Schärfe sämtliche Vorwürfe zurück, er sei wegen Geldwäsche und/oder Kriegsverbrechen verurteilt worden oder es laufe gegen ihn ein Gerichtsverfahren wegen dieser Delikte.

Dipl.-Ing. Vladimir Zagorec hat den Wiener Medienanwalt Dr. Albrecht Haller beauftragt, mit gerichtlicher Hilfe gegen die Verbreiter unwahrer Tatsachenbehauptungen vorzugehen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10864

Rückfragen & Kontakt:

Rechtsanwältin Dr. Elisabeth Rech
1030 Wien, Ungargasse 4/11
Tel. +43 (1) 513 10 82
Fax +43 (1) 513 10 82-14
office@dr-rech.at

Rechtsanwalt Dr. Albrecht Haller
1090 Wien, Garnisongasse 7
Tel. (+43 1) 408 66 66-0
Fax (+43 1) 408 66 66-50
office@netlaw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012