Bader: Neues Dach für den Chorumgang des Stiftes Lilienfeld

Land NÖ unterstützt Arbeiten mit 24.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Der Erhalt unserer sakralen Baudenkmäler ist dem Land Niederösterreich ein wichtiges Anliegen, da sie einen wichtigen Beitrag in der Geschichte unseres Landes gespielt haben. Daher freue ich mich, dass nun die Neueindeckung des Chorumgangs des Stifts Lilienfeld mit 24.000 Euro vom Land Niederösterreich unterstützt wird", berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Bader.

"Das Stift Lilienfeld wurde 1202 von Herzog Leopold VI gegründet. Die Stiftskirche, eine am Übergang von der Romanik zur Frühgotik entstandene dreischiffige Pfeilerbasilika mit gerade abschließender Chorumgangshalle wurde um 1263 fertig gestellt. Das Pultdach über dem Umgangschor wies nach dem vergangenen Winter erhebliche Feuchtschäden auf. Als Folge musste die Holzschindeldeckung in diesem Bereich erneuert werden. Nach einer Neulattung ist eine Neueindeckung mit Lärchenholzschindeln geplant. Die Arbeiten sollen im kommenden Frühjahr abgeschlossen werden", informiert der Lilienfelder VP-Landtagsabgeordnete.

"Der Finanzierungsbeitrag des Landes NÖ soll die Stiftspfarre Lilienfeld bei der Erneuerung des Dachs des Chorumgangs unterstützen und soll so Hilfe zur denkmalgerechten und fachkundigen Erneuerung eines Bauteils einer höchstbedeutenden Stiftskirche als wichtigem baukulturellem Erbe des Voralpenlandes leisten", so VP-LAbg. Bader.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001