Steindl: Entlastung von Traiskirchen hat höchste Priorität

SPNÖ hat konkrete Vorschläge und klare Konzepte präsentiert

St. Pölten (OTS/SPI) - "Landeshauptmann-Stellvertreter Sepp
Leitner hat sich mit aller Kraft in den letzten Tagen, aber auch heute im Rahmen der SPÖ-Präsidiumsklausur in Bad Tatzmannsdorf für eine rasche Lösung in Sachen Asyl-Aufnahmezentrum eingesetzt. Im Gegensatz zur ÖVP haben die NÖ Sozialdemokraten konkrete Vorschläge und klare Konzepte präsentiert. Bundeskanzler Faymann unterstützt den Weg von LHStv. Sepp Leitner voll und hat für die Entlastung von Traiskirchen höchste Priorität zugesichert. Was haben Pröll und Karner in dieser Zeit außer polemischen Presseaussendungen zu Stande gebracht", fragt der SPNÖ-Landesgeschäftsführer Günter Steindl in Reaktion auf heutige Aussagen von "VP-Unsicherheitssprecher" Karner. (Schluss) ha

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/193

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001