Ökosoziales Forum: Wintertagung 2010 von 8. bis 12. Februar

Die hochrangige agrarische Fachveranstaltung steht unter dem Generalthema "Chancen nutzen. Wie kann sich der österreichische Agrarsektor erfolgreich positionieren?"

Wien (OTS) - Chancen und Strategien für eine bessere
Positionierung des österreichischen Agrarsektors im Markt stehen im Mittelpunkt der Wintertagung des Ökosozialen Forums von 8. bis 12. Februar 2010. Gerade in der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise ist es zunehmend schwieriger, die heimische Produktion von Lebensmitteln und Dienstleistungen der Landwirtschaft nachhaltig zu sichern. Der Krise und ihren Auswirkungen auf den Agrarsektor wird der erste Teil des Vormittagsprogramms am Agrarpolitik-Montag gewidmet. Darauf aufbauend werden mit den Sozialpartnern Chancen für die österreichische Agrar- und Ernährungswirtschaft diskutiert. Welchen Stellenwert strategische Allianzen zwischen LandwirtInnen, aber auch zwischen produzierenden, verarbeitenden und vermarktenden Betrieben haben und wie ein gutes Innovationsklima im Agrarsektor geschaffen werden kann, wird ein weiteres Thema der Wintertagung 2010 sein. Die Veranstaltungen sollen dazu motivieren, zukunftsfähige Chancen und Möglichkeiten besser zu erkennen und zu nutzen.

Mit insgesamt sieben Fachtagen zu verschiedenen landwirtschaftlichen Fragestellungen bietet die Wintertagung des Ökosozialen Forums innerhalb einer Woche ein breites Spektrum an Vorträgen und die Möglichkeit zur Diskussion mit Fachleuten. Zum zweiten Mal findet der Fachtag "Unternehmen Bauernhof" am 10. Februar in St. Pölten statt. An diesem Tag stehen am Vormittag die komplexen Herausforderungen in der Führung eines landwirtschaftlichen Betriebes im Mittelpunkt. Am Nachmittag geht es unter anderem um "Lernende Regionen", politische Mitgestaltungsmöglichkeiten sowie um das Selbst- und Fremdbild von Bäuerinnen und Bauern. Themen der Forstwirtschaft widmet sich heuer wieder der im zweijährigen Intervall stattfindende Forsttag am 10. Februar in Hollabrunn.

Die Wintertagung des Ökosozialen Forum ist eine der traditionsreichsten Informationsveranstaltungen des Agrarsektors in Österreich mit insgesamt rund 3.000 TeilnehmerInnen.

Die Fachtage der Wintertagung 2010, von 8. bis 12. Februar:

  • Montag, 8. Februar 2010 Fachtag Agrarpolitik, Auftaktveranstaltung, Universität Wien
  • Dienstag, 9. Februar 2010 Fachtag Ackerbau, Landwirtschaftliche Fachschule Hollabrunn
  • Mittwoch, 10. Februar 2010 Fachtag Forstwirtschaft, Bundesforschungs- und Ausbildungsanstalt für Wald, Naturgefahren und Landwirtschaft, Mariabrunn
  • Mittwoch, 10. Februar 2010 Fachtag Unternehmen Bauernhof, Landwirtschaftskammer NÖ, St. Pölten
  • Donnerstag, 11. Februar 2010 Fachtag Schweineproduktion, Mostviertler Bildungshof Gießhübl
  • Donnerstag, 11. Februar 2010 Fachtag Geflügelproduktion, Landwirtschaftliche Fachschule Hatzendorf
  • Donnerstag, 11. und Freitag, 12. Februar Fachtag Grünland- und Viehwirtschaft, Lehr- und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein, Aigen im Ennstal

Für weitere Informationen und für die Online-Anmeldung besuchen Sie bitte unsere Homepage www.oekosozial.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1877

Rückfragen & Kontakt:

Ökosoziales Forum, Martina Baumeister MSc,
Tel.: 01/253 63 50-22 u. 0676/64480 41
E-mail: baumeister@oekosozial.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OSF0001