Wienbibliothek: Franz Schuh liest aus Horváths "Magazin des Glücks"

Wien (OTS) - Kommenden Mittwoch (13.1.) lädt die Wienbibliothek im Rathaus (1., Eingang Lichtenfelsgasse, 1. Stock) zu einer Lesung mit Franz Schuh ein. Ab 19.30 Uhr wird der bekannte Essayist aus den Werken Ödon von Horváths (1901-1938) lesen, konkret aus dem "Magazin des Glücks" und den "Geschichten aus dem Wiener Wald". Während letzteres weithin bekannt ist, handelt es sich beim "Magazin des Glücks" um ein eher unbekanntes Exposé Horvaths, in dem sich dieser mit dem Angebot "kleiner Vergnügungen" eines Berliner Vergnügungspalastes namens "Haus Vaterland" kritisch auseinandersetzt. Der Eintritt ist frei.

Vielfältiges Rahmenprogramm zur Wien Museum-Schau "Kampf um die Stadt"

Die Lesung findet im Zusammenhang der bis Ende März laufenden Ausstellung des Wien Museum im Künstlerhaus "Kampf um die Stadt" statt. Weitere demnächst stattfindende Veranstaltungen, die sich mit Einzelaspekten der dreißiger Jahre Wiens auseinandersetzen, sind unter anderem ein Vortrag des Politologen Anton Pelinka "Wenn alle sich engagieren.... Zur Fragwürdigkeit eines naiven Verständnisses von Demokratie" im Wien Museum (4., Karlsplatz; Termin: 14.1.; Beginn: 19.00 Uhr), wie auch eine Literatur-Veranstaltung in der Alten Schmiede (1., Schönlaterngasse 9; Termin: 18.1.; Beginn: 19.00 Uhr), in der sich der Schriftsteller Erwin Riess und der Literaturwissenschaftler Gerald Krieghofer mit dem Schaffen von Karl Kraus auseinandersetzen ("Wien-Dialoge zur Literatur der Zwischenkriegszeit").

o Infos unter: www.wienbibliothek.at www.alte-schmiede.at www.wienmuseum.at

(Schluss) hch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81082
Mobil: 0676 8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001